F: Die App findet keine Zentrale, auch wenn ich die richtige IP-Adresse angebe.

A: Bitte stelle sicher, das Du in der CCU die Firewalleinstellungen auf mindestens "Eingeschränkt" angepasst hast.
Diese Einstellungen befinden sich im WebGUI unter Systemeinstellungen / Firewall. Hier müssen beide Auswahlfelder auf Eingeschränkt stehen.
Beachte bitte dabei das Du im Eingabefeld den richtigen IP Adressen Bereich berechtig hast. Hat die CCU Beispielsweise die IP 192.168.0.20 dann sollte hier zb der Eintrag 192.168.0.0/24 stehen. Damit haben alle Geräte mit den Adressen von 192.168.0.1 bis 192.168.0.255 Zugriff.

F: Warum kann ich meine DynDNS Adresse nicht verwenden um außerhalb des WLAN auf die CCU zuzugreifen.

A:Grundsätzlich wäre das kein Problem, diese Funktion zu implementieren. Wir halten es jedoch für keine gute Idee, die CCU direkt im Internet per Portforwarding freizugeben. Wie Du ja festgestellt hast, benötigt die App keinerlei Zugangsdaten um Deine Geräte zu ermitteln und zu steuern. Genau wie die App diese nicht braucht, benötigt auch jeder andere der so eine CCU im Internet findet keinerlei Authentifizierung um auf diese zugreifen zu können.
Daher empfehlen wir auf jeden Fall die Nutzung eines VPN Dienstes. (Wir werden allerdings auf Nachfrage das DynDNS Feature nachrüsten).

F: Wieso kann ich nur im WLAN die IOS Heute Funktionen nutzen ?

A: Auch hier steht weder ein technischer, mehr ein Sicherheitsaspekt im Weg. Die IOS Heute Funktion kann, wenn sie einmal eingerichtet ist, jeder bedienen, der physischen Zugriff auf das Telefon hat. Er braucht keinerlei Authentifizierung wie eine PIN zum Entsperren oder ähnliches. Im schlimmsten Fall kann jeder der Zugang zu dem iPhone hat, mal eben zb. eine Tür öffnen.
Daher ist in der aktuellen Version die Nutzung des Heute Widgets auf das lokale WLAN beschränkt.

F: Was ist eigentlich die iOS Heute Ansicht? Und wie funktioniert das ?

Seit iOS 8 gibt es sogenannte Widget für die "Heute" Ansicht. Das heisst wenn Du die Mitteilungszentale offen hast, gibt es in der Ansicht Heute die Möglichkeit für Apps sich dort einzuklinken. Um HomeControl dort aufzunehmen, musst Du ganz runter scrollen und auf Bearbeiten klicken. Dann siehst Du alle Apps die ein derartiges Widget anbieten. Damit das HomeControl Widget weiss welche Objekte es anzeigen soll, gibt es in HomeControl eine Ansicht unter "Verschiedenes". Diese heisst IOS Heute Ansicht. Hier kannst Du Aktoren / Programme und Virtuelle Tasten aufnehmen. Diese Objekte erscheinen dann im "Heute Widget" und Du kannst schnell auch außerhalb der App div Aktoren steuern oder Programme starten.

F: Wie kann ich die Namen der Ansichten verändern ?

A: Tippe einfach etwas länger auf den Titel der Ansicht und Du kannst ihn verändern.

F: Kann ich Elemente löschen oder neu anordnen ?

A: Ja. Zuerst schalte in den Editiermodus. Dazu tippe unten rechts auf das MenüIcon und wähle Ansicht bearbeiten. Dann tippe etwas länger auf ein Element. Dann kannst Du es verschieben oder in den Papierkorb ganz unten in der Liste ziehen.
Hinweis: Wenn Du eine ganze Ansicht löschst, dann verschwindet sie nicht generell. Du kannst sie jederzeit wo anders wieder hinzufügen.

F: Wie funktioniert das mit dem VPN On Demand ?

A: Dazu musst Du Dir zuerst einen VPN Zugang zu Deinem Netzwerk schaffen. Eine Einrichtung zb über eine Fritzbox ist relativ leicht. Anleitung dazu findet google.
In den meisten Fällen bekommt die CCU dann einen DNS Namen zb homematic.fritz.box. Diesen Namen trage bitte einfach in den Eigenschaften der CCU anstatt der IP Adressse ein. iOS selber erkennt, wenn es den DNS Namen nicht über das WLAN erreicht und schaltet den VPN Zugang automatisch ein.

F: Wie funktioniert das mit dem Push aus der CCU ?

A: Zuerst müssen 2 Variablen und ein Programm angelegt werden. Das macht die App selbst. In der Ansicht System/Alarm/Nachrichten gibt es eine Option mit dem Titel "CCU für Push vorbereiten". Damit werden alle notwendigen Dinge auf der CCU angelegt. Ab sofort kannst Du Push Nachrichten aus der CCU versenden, indem Du den zu sendenden Text in die Variable myHomeLastPushMessage schreibst. Das funktioniert über ein Programm auf der CCU.

F: Kann ich irgendwie Zustände meiner CCU farblich in der App abbilden ?

A: Ja, ab Version 1.1 funktioniert das über Variablen. Es gibt 2 Varianten:
Wenn Du mit festen Farben (rot / gelb / grün) auskommst, ist Variante 1 die Beste für Dich. Wenn Du selbst Farben festlegen möchtest Variante 2.

Variante 1: Du legst Dir eine Systemvariable an. Wichtig ist die Bezeichnung muss mit hcstatus: beginnen. Die App erkennt dies und schneidet bei der Anzeige hcstatus: wieder weg. Die Anzeige nimmt jetzt je nach Wert der Variablen folgende Farben an: 0 = weiß ; 1 = rot ; 2 = gelb ; 3 = grün. Je nachdem was Du jetzt farblich visualisieren möchtest setze einfach den Wert der Variablen entsprechend.


Variante 2: Du kannst im WebUI im Feld Einheit einer beliebigen Variablen die Farben festlegen. Die Einheit wird, wenn sie als Farbzuweisung erkannt wird in der App ausgeblendet.
Die Farbangaben müssen , (Komma) getrennt im HTML Hex Wert angegeben werden und die Zuweisung muss mit einem c: beginnen. Wenn keine Farbe gesetzt werden soll (also weißer Text durchsichtiger Hintergrund dann muss als Farbe off eingetragen werden.Hat die Variable den Wert 0 wird der erste Farbeintrag genutzt, bei 1 der 2. und so weiter.
Beispiel: C:off,#ff0000,#dddddd,#ffff00 als Einheit würde die Variable beim Wert 0 weiß, bei 1 rot , bei 2 hellgrau und beim wert 3 gelb einfärben.
Das Ganze funktioniert sowohl in der App als auch im iOS Today Widget. Wichtig: Damit die App geänderte Variablen oder Maßeinheiten mitbekommt, muss in den CCU Settings die CCU einmal neu eingelesen werden

F: Bei mir funktioniert das mit dem Push nicht


F: Ich habe eine tolle Idee für die App / noch eine Frage, die hier nicht steht.


F: Wie bekomme ich meine Geräte auf die Apple Watch

A: Es gibt eine feste Ansicht mit dem Namen "Apple Watch". Diese findest Du unter Verschiedenes. Alle Elemente, die Du dort einfügst werden auf der Apple Watch angezeigt. Die meisten Aktoren sind dort dann auch schaltbar. Zusätzlich werden die ersten 5 Aktoren auch im HomeControl Glance auf der Uhr angezeigt.

F: Die Aktualisierung auf der Watch ist sehr langsam ....

A: Ja, leider. Die aktuelle Version von WatchOS lässt keine 'nativen' Apps auf der Uhr zu. Alle Apps laufen direkt auf dem iPhone und müssen ihre aufbereiteten Daten over the Air zu Uhr schicken. Dort werden sie dann angezeigt. Dieser Vorgang ist (je nach Systemlast) leider nicht sehr flink und führt dazu das sich im Grunde alle 3rd Party Apps auf der Watch zäh anfühlen.

F: Meine Keymatic wird zwar auf der Watch angezeigt aber ich finde keine Tasten zum Tür öffnen.

A: Die Steuerung der Keymatic verbirgt sich hinter einem ForceTouch auf der Uhr. Das soll ein unbeabsichtigtes Öffnen der Tür verhindern.

F: Wie funktioniert das mit der Formatierung von Variablen ?

A: Numerische Variablen haben in der CCU meistens mehr Nachkommastellen als angezeigt werden sollen.

Ab der HomeControl Version 1.7 kann für jede Variable eine Formatierung angegeben werden. Damit kann zb. ein automatisch berechneter Wert gerundet werden.

Jede Variable hat ihre eigene Formatierungsoption.

Dazu rufe den Variableneditor unter Topologie / Variablen auf.

Suche Dir jetzt die Variable, welche Du für die Anzeige formatieren möchtest. Am unteren Ende der Eigenschaftstabelle gibt es ein Feld "Benutzer Format". Hier kannst Du das gewünschte Format eintragen. Dabei wird nach den in C üblichen Formatierungsregeln vorgegangen. Am warscheinlichsten ist, das Du die Anzahl der Nachkommastellen kürzen möchtest. Der dafür nötige Formatierungstext wäre :


%.2f -> Hier werden Dir 2 Nachkommastellen angezeigt
%.3f -> Ergibt 3 Nachkommastellen

Vor und hinter die Formatangabe kann beliebiger Text geschrieben werden. Bei der Nutzung von Einheiten muss hinter der Formatangabe noch die gewünschte Einheit.

Beispiel aus 1.233333 wird mit der Formatangabe %.3f EUR der Text 1.233 EUR.

Eine Vorschau wird Dir jeweils angezeigt.

Das erstellte Format wird dann in jeder Ansicht genutzt, in der diese Variable angezeigt wird.

Hinweis : Bei Verwendung der Einheit EUR wird automatisch auf 2 Stellen gerundet. Das kann natürlich überschrieben werden.